Sprache wählen
Sie befinden sich hier: Albatros gGmbHStellenangebote

Werkstattleiter (m/w/d) für WfbM in Berlin Mitte/Nord gesucht

 

Engagierter Werkstattleiter (m/w/d) für WfbM der Compass GmbH - Gesellschaft für Integration und Teilhabe ab 01.10.2019 in Vollzeit in Berlin-Nord/Mitte gesucht.

Die COMPASS - Gesellschaft für Integration und Teilhabe bietet für besonders benachteiligte und psychisch kranke Menschen, in den Arbeitsbereichen Montage und Versand, Bürokommunikation, Mediengestaltung, Textiles Gestalten, Küche, Malerei, Hauswirtschaft und Fahrradwerkstatt, zeitgemäße und vielfältige Möglichkeiten zur Inklusion und Teilhabe am Arbeitsleben (siehe auch www.compassgmbh.de).

Ihr Profil

  • Abgeschlossener (Fach-) Hochschulabschluss im kaufmännisch-technischen Bereich mit sozialpädagogischer Zusatzausbildung, bzw. mit Bereitschaft diese zu erwerben
  • Erfahrung in der Berliner Sozialwirtschaft und dem Werkstattbetrieb sowie langjährige Berufs- und Leitungserfahrung
  • Fundierte Fachkenntnisse in der Sozialgesetzgebung und BTHG
  • Freude am Umgang mit (benachteiligten und psychisch erkrankten) Menschen
  • Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Loyalität und hohe Motivation, gepaart mit großem Verantwortungsbewusstsein und Organisationsgeschick
  • Interesse an der laufenden Fort- und Weiterbildung
  • Ausgeprägte EDV-Kenntnisse

Ihre Aufgaben

  • Betriebswirtschaftliche und konzeptionelle Verantwortung für die strategische Weiterentwicklung der Werkstatt
  • Leitung, Organisation, Steuerung und Koordination der Werkstatt
  • Fachliche Führung von derzeit 15 Mitarbeiter*innen
  • Laufende Anpassung der pädagogischen Konzeptionen
  • Akquise von geeigneten Arbeitsaufträgen am Markt, Erstellen von Angebotskalkulationen, führen von Verhandlungen mit Kunden und Lieferanten
  • Implementierung von Prozessen unter Berücksichtigung veränderter gesetzlicher Rahmenbedingungen
  • Netzwerk- und Gremienarbeit, Pflege von Kooperation

 

Wir bieten

  • Eine verantwortungsvolle Stellung mit viel Gestaltungsfreiraum
  • Mitarbeit in gemeindepsychiatrischen Gesellschafter-Gemeinschaftsprojekt
  • Gezielte Förderung Ihrer persönlichen und fachlichen Entwicklung
  • Eine kooperative und offene Kultur der Zusammenarbeit im Führungsteam
  • Leistungsgerechte Vergütung und Jahressonderzuwendung

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Bitte senden Sie uns ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an: bewerbung@albatrosggmbh.de