Sprache wählen
Sie befinden sich hier: Albatros gGmbHStellenangebote

Verwaltungskraft (m/w/d) mit Farsi für Unterkunft für geflüchtete Menschen in Tempelhof-Schöneberg

Die Albatros gemeinnützige Gesellschaft für soziale und gesundheitliche Dienstleistungen mbH engagiert sich unter anderem im Bereich der Versorgung und Betreuung von geflüchteten Menschen. Erfahrung im Bereich Arbeit mit Geflüchteten hat die Albatros gGmbH aktuell als Betreiber von einer Erstaufnahmeunterkunft in Tempelhof-Schöneberg und fünf Gemeinschaftsunterkünften in den Bezirken Lichtenberg-Hohenschönhausen, Reinickendorf, Friedrichshain-Kreuzberg und Pankow. Dabei handelt der Träger gemäß dem Leitmotiv „Hilfe zur Selbsthilfe“ und leistet dadurch einen wichtigen Beitrag zur gelingenden Integration. 

 

Wir suchen ab sofort

 

eine Verwaltungskraft (m/w/d) mit Farsikenntnissen in Vollzeit (40 Stunden) für die Erledigung der mit dem Betrieb der Erstaufnahmeeinrichtung in Tempelhof-Schöneberg verbundenen Verwaltungsaufgaben.

 

Ihre Aufgaben

  • Dokumentation von Ein- und Auszügen
  • Tägliches Controlling der Belegungsstruktur
  • Erstellen von Statistiken
  • Koordination der Kostenübernahmen sowie Vorbereitung für die monatliche Rechnungslegung in enger Abstimmung mit der Buchhaltung
  • Führung der Kasse in enger Abstimmung mit der Buchhaltung
  • Unterstützung der Heimleitung u.a. bei Einkäufen des Geschäftsbedarfes

 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • oder Erfahrung im Verwaltungsbereich
  • Sehr gute PC-Kenntnisse
  • Sehr guten Kenntnisse in Excel und Word
  • Zahlenaffi
  • Kenntnis der politischen/ sozialen Verhältnisse der wichtigsten Herkunftsländer von Vorteil
  • Diversity-Kompetenz sowie interkulturelle Kompetenz
  • Fähigkeiten zur Konfliktvermeidung und Mediationstechniken von Vorteil
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Farsikenntnisse in Wort und Schrift (min. B2)
  • Eine weitere relevante Fremdsprache (Englisch, Französisch, Arabisch, Paschtu, Kurdisch oder Russisch) von Vorteil
  • Erste Erfahrung in der Arbeit mit geflüchteten Menschen bzw. innerhalb einer Unterkunft
  • Erste Kenntnisse über mögliche Kostenträger (LAF, Bezirksamt, Job Center usw.)
  • Überdurchschnittliche Lernfähigkeit und Bereitschaft, sich in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • Hohe Durchsetzungsfähigkeit und empathischer Umgang mit den Menschen
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintrag

 

Wir bieten

  • Teil eines dynamischen, interdisziplinären und interkulturellen Teams
  • Langfristige Entwicklungsmöglichkeiten in einem mittelständischen, aktiven Sozialunternehmen
  • Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an TV-L
  • Supervision und breit gefächertes Fortbildungsprogramm

 

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) als eine Datei und dem Betreff „Verwaltung EAE“ ausschließlich per Mail an bewerbung@albatrosggmbh.de