Sprache wählen
Sie befinden sich hier: Albatros gGmbHStellenangebote

Psychologe (m/w/d) (20-30 h/Wo.) ab 01.03.2024
in der Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstelle Berlin-Lichtenberg, Albatros gGmbH
(Dipl., MSC, BA, Mst. / vorerst befristet, vorzugsweise mit mind. einjähriger Berufserfahrung)

Über die psychosoziale Kontakt- und Beratungsstelle "der blaue laden" Lichtenberg:
Die vielfältigen Angebote der Kontakt- und Begegnungsmöglichkeiten im „blauen laden“ richten sich an
Hilfesuchende bei akuten Krisen, psychisch erkrankte Menschen, sowie Menschen in schwierigen Lebens- und Konfliktsituationen und deren Angehörige. Das Team besteht aus Psycholog*innen und Sozialarbeiter*innen. Wir helfen im Umgang mit Behörden oder vermitteln zielgerichtet an passende Hilfsangebote weiter. Das Angebot ist unbürokratisch, kostenlos und auf Wunsch anonym. Besucher*innen sollen vom gegenseitigen Austausch und der Unterstützung durch andere Erfahrene und das Team profitieren. Unsere Grundprinzipien sind Freiwilligkeit und Vertraulichkeit. Die KBS Lichtenberg ist eine Einrichtung des Gemeindepsychiatrischen Verbunds Lichtenberg.

 

Zu den Aufgaben gehören:

  • Psychosoziale und psychologische Beratung und Begleitung von Besucher*innen, Unterstützung bei der Klärung sozialer und persönlicher Probleme vor allem in Hinblick auf psychische Erkrankungen (auch per Onlineplattform, Mail oder Telefon)
  • Krisenintervention und Unterstützung bei Konfliktlösungen
  • Anleitung von therapeutischen Gruppen, offenen Treffs, Frühstücks- und Kochgruppen sowie Freizeitgruppen
  • Begleitung und Organisation von Veranstaltungen, Ausflügen, Reisen (z.B. Silvester, Sommerreise)
  • Entwicklung und Durchführung von Angeboten zur Förderung der Kooperationsfähigkeit und Entwicklung von Perspektiven und Stärkung von Ressourcen
  • Informationsangebote zu psychischen Erkrankungen für Betroffene und Angehörige
  • Mitwirkung an Angeboten für geflüchtete Menschen mit psychischen Problemen
  • Mitwirkung bei organisatorischen, hauswirtschaftlichen und strukturellen Aufgaben
  • Büro- und Verwaltungsaufgaben (z.B. Sachberichte, statistische Erfassung, Zuordnung zu den Angebotsarten und -stunden, Kassenführung)
  • Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit (z.B. Gemeinwesenarbeit, berlinweites KBS-Treffen, Mitwirkung in AGs im GPV Lichtenberg, z.B. Trialog)


Ihr Profil:

Sie sind in der Lage, eigenständig und lösungsorientiert zu arbeiten. Sie verfügen über Erfahrungen und Praxis in der Arbeit mit Menschen, die unter psychischen Problemen leiden. Sie schätzen die Arbeit im multiprofessionellen Team. Sie kennen sich idealerweise im Bereich SGB gut aus bzw. bringen die Bereitschaft mit, sich in diesen Bereich schnell einzuarbeiten. Sie haben Interesse an der Arbeit mit geflüchteten Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Sie sind flexibel, aktiv, und bei der Erledigung Ihrer Arbeit überdurchschnittlich engagiert und belastbar.

 

Wir bieten:

  • Teil eines jungen, engagierten, interdisziplinären und interkulturellen Teams zu sein und sich in Entwicklungsprozesse der KBS-Arbeit gestaltend einbringen zu können
  • langfristige Entwicklungsmöglichkeiten in einem mittelständischen, aktiven Sozialunternehmen
  • Fortbildungen, Supervision, regelmäßige Teamsitzungen und Intervision
  • Zuschuss zur BVG-Karte (Deutschlandticket Job) möglich
  • leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung TV-L mit entsprechenden Erfahrungsstufen
  • Sonderzahlung im November
  • 30 Tage Urlaub im Jahr

 

Unsere Wünsche an neue Kolleg*innen:

Empathie, Zugewandtheit, Engagement, strukturiertes Arbeiten, Flexibilität, sehr hohe Belastbarkeit, gute Beobachtungsgabe, Teamfähigkeit und Reflexionsbereitschaft.
Die Bereitschaft zu partiellen Wochenend- und Feiertagsdiensten sowie die Begleitung einer Reise
werden vorausgesetzt.
Arbeitszeiten 3-4 Tage die Woche, Di und Mi verbindlich.

 

Bitte beachten Sie, dass unsere Bewerbungsgespräche in der Regel in offenen Runden mit mehreren
Bewerber*innen stattfinden.

Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft,
Beeinträchtigung, Religion oder sexueller Identität.

Nachfragen sind gerne an die Projektleitung Frau Enzinger zu richten.

Die Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen als pdf gehen bitte per Mail an folgende
Kontakte:

bewerbung@albatrosggmbh.de cc. a.enzinger@albatrosggmbh.de