Sprache wählen
Sie befinden sich hier: Albatros gGmbHAktuellesAufruf zur Solidarität

Aufruf zur Solidarität

Wir sind als Albatros gGmbH ein inzwischen sehr erfahrener Träger in der logistischen und psychosozialen Arbeit mit und für geflüchtete Menschen in Berlin, Brandenburg und Thüringen. Seit 2015 konnten wir weit über 50.000 Menschen aus Syrien, Irak, Afghanistan, Iran und weiteren Ländern alleine in Berlin betreuen und versorgen. Aktuell betreiben wir sechs Einrichtungen in Berlin, davon eine Quarantäneunterkunft. Zudem sind wir auch in den Bundesländern Brandenburg und Thüringen mit speziellen Projekten im Flüchtlingsbereich engagiert. Vor dem Hintergrund des laufenden Krieges in der Ukraine sind wir motiviert und kurzfristig bereit, gemeinsam mit staatlichen und zivilgesellschaftlichen Strukturen in Deutschland beziehungsweise Berlin notwendige Strukturen und Projekte mit aufzubauen und auf die entstehenden Herausforderungen zu reagieren. Wir stehen hierbei im Austausch mit unterschiedlichen Berliner Senatsverwaltungen, dem Berliner Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten, dem Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.V. und weiteren Akteuren.

Für den möglichen Aufbau von Unterkünften für geflüchtete Menschen aktuell v.a. aus der Ukraine und weiteren unabdingbaren Aufgaben z.B. in der psychosozialen Versorgung oder auch im Jobcoaching suchen wir vorsorglich schon jetzt Menschen, die unser bestehendes Personal kurzfristig verstärken können.

Wir fordern in Anbetracht dieser neuen Situation jedoch auch die sofortige Zurücknahme der aktuellen noch nach dem alten Haushaltsplan vorgenommenen Kürzungen von einer Million Euro im Arbeitsfeld der Integrationslotsen bei der Senatsverwaltung Integration, Arbeit und Soziales und der 1.3 Million Euro Kürzungen bei der Senatsverwaltung Wissenschaft , Gesundheit , Pflege und Gleichstellung.

Hier werden mit Beginn des Jahres 2022 über 30 qualifizierte und erfahrene interkulturelle, mobil eingesetzte und aufsuchende Fachkräfte, die gerade jetzt dringend gebraucht werden den Kürzungen zum Opfer fallen oder in ihren Stundenanteilen massiv reduziert werden.


Wir suchen vorsorglich schon jetzt für folgende Bereiche beziehungsweise Positionen (m/w/d):

  • Heimleitung
  • Stellvertretende Heimleitung
  • Sozialarbeiter (staatlich anerkannt)
  • Erzieher (staatlich anerkannt)
  • Sozialassistent / Sozialbetreuung
  • Psychologe
  • Jobcoaches
  • Verwaltungskraft
  • Hauswirtschaftskraft
  • Köche und Küchenpersonal
  • Hausmeister
  • Ehrenamtskoordination

Das wünschen wir uns von Ihnen

  • Bereitschaft zum praktischen Anpacken
  • Überdurchschnittliche Lernfähigkeit und Bereitschaft, sich in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • Durchsetzungsfähigkeit und empathischer Umgang mit den Menschen
  • Eigenständiges und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Gute Deutschkenntnisse (min. B2)
  • Weitere relevante Sprachen wie Ukrainisch, Russisch von Vorteil
  • Erweitertes polizeiliches Führungszeugnis ohne Eintrag


Kontakt

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen* (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an: bewerbung[at]albatrosggmbh[punkt]de

Sollten Sie sich ehrenamtlich engagieren wollen, schicken Sie uns ebenfalls eine E-Mail und dem Betreff „aktuelle Herausforderungen Ehrenamt“ an: hilfe-fuer-ukraine[at]albatrosggmbh[punkt]de

*Anmerkung

Bitte senden Sie alle Unterlagen als eine zusammenhängende Datei (.pdf) und dem Betreff „aktuelle Herausforderung“. Wir begrüßen alle Bewerbungen unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer Herkunft, Beeinträchtigung, Religion oder sexueller Identität.


Stand: 02.03.2022