Sprache wählen
Sie befinden sich hier: Albatros gGmbHBeratungsstellenKontakt- und BeratungsstellenLichtenbergAktuelles

März/April 2021

Folgendes ist in unseren Räumen zu beachten:

  • Bitte Abstand von 1,5 m einhalten
  • Hände bei Ankunft sorgfältig waschen oder desinfizieren
  • Mundschutz ist immer dann erforderlich, wenn der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann,  bei Bedarf geben wir einen M-N-S aus, d.h. wenn man sich in der KBS bewegt bitte eine Maske aufsetzen - am Platz kann sie abgenommen werden
  • Anmeldung für (Gruppen- und) Einzelangebote (aufgrund begrenztem Platzangebot)
  • tägliches Hinterlassen der Kontaktdaten (die Anonymität ist damit vorübergehend aufgehoben)
  • bei Erkältungs-Symptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber, Durchfall sowie neu aufgetretene Beeinträchtigungen des Geschmacks- und Geruchssinns kann die KBS nicht genutzt werden


Wir bieten seit dem 13.05.20 Einzeltermine an für Gespräche, Wäsche waschen, Billardspielen, Kreativsein, Spaziergänge, Spiele im Freien,...

Pro Raum können sich begrenzt Besucher*innen (je nach Raumgröße) aufhalten und in der KBS unter den üblichen Hygienemaßnahmen und Abstandsregeln verweilen.

Derzeit finden weiterhin noch keine Offenen Treffpunkte und Feste statt. Einige Gruppen bieten wir bereits seit dem 03.06.20 etwas verändert an. (Mehr Infos hierzu immer aktuell unter dem Reiter "Angebote")

Wir benötigen bei Teilnahme an Aktivitäten, Angeboten in unseren Räumen eine telefonische Anmeldung mit Rückbestätigung durch das Personal und die Abgabe der personenbezogenen Daten zur Kontaktaufnahme, sollte eine Infektion von COVID-19 in unserer Eirichtung auftreten. Diese Daten werden 4 Wochen aufbewahrt und bei Bedarf dem Gesundheitsamt ausgehändigt.

 

Wir sind weiterhin telefonisch und per Mail erreichbar!


Mo  10.00 - 14.00 Uhr
Di   14.00 - 18.00 Uhr
Mi   10.00 - 14.00 Uhr
Do  10.00 - 14.00 Uhr
Fr   12.00 - 15.00 Uhr

Sa  wird sind vor Ort, bieten aber keine
So  explizite Telefonberatung an
 

Bitte ruft uns bei Fragen, Redebedarf, Beratungswunsch, Ängsten und Sorgen etc. an oder schreibt uns eine Mail!
Wir sind gerne für Euch/Sie da!


Infos: berlinpass-Verlängerung wird im Laufe des Jahres wieder möglich - genaue Infos was zu tun ist, sind zu finden auf:
berlin.de  - Service-Portal Berlin
Leistungszeitraum beginnt vor dem 1.3.21, dann ist keine Weiterbewilligung möglich - Verfahren wie bisher mit dem abgelaufenem berlinpass
Leistungszeitraum ab dem 01.03.21, ein Neuantrag oder Weiterbewilligung ist nur schriftlich mit dem neuen Bescheid möglich,
d.h. mit Zugang des neuen Bescheides im Laufe des Jahres können nach und nach die berlinpässe verlängert werden

 

Seit 20.01.21 gilt eine Maskenpflicht mit medizinischem Mund-Nasen-Schutz (z.B. OP-Maske, FFP2-Maske) für den Öffentlichen Nahverkehr. Diese Maskenpflicht gilt auch beim Einkaufen und in medizinischen Einrichtungen.
Wir weisen darauf hin, dass es eine Befreiung aus gesundheitlichen Gründen (zum Bsp. Atemnot, Asthma, COPD, massive Allergien, Panikattacken etc.) gibt, die man sich durch ein Attest vom Arzt bestätigen lassen kann (Eine Vorlage dafür gibt es von der KV - ohne Diagnosen). Dieses Attest ist dann mitzuführen und bei Kontrolle vorzuzeigen.
Als Masken gelten in den oben aufgeführten Bereichen mittlerweile Schals und Tücher, die vor Nase und Mund gebunden werden, nicht mehr.
Es kann ein Bußgeld erhoben werden, wenn dieser Pflicht nicht nachgekommen wird.

Hilfreiches im Alltag (Empfehlungen d. WHO):

- es gibt kompakte sachliche Nachrichten für Angstpatienten (z.B. vom Deutschen Angst-Hilfe e.V.) oder einfach zusammengefasste und gut verdauliche Kindernachrichtensendungen - außerdem hilft es Nachrichten wohl dosiert "zu sich zu nehmen" - z.B. eine Beschränkung auf max. 3x täglich: morgens, mittags und abends (nicht unmittelbar vor dem Schlafengehen)...

- bleiben Sie mit Verwandten und Freunden in Verbindung...

- erhalten Sie Ihren strukturierten Tagesablauf mit Aufstehen, Bewegung,...

- machen Sie Spaziergänge, Sport an der frischen Luft und tanken Sie Licht...

- regelmäßiges Händewaschen geht auch mit Seife, Spülmittel, ...schont auch den natürlichen Schutz der Haut besser ;-)

- anderen zu helfen, hilft dem Betroffenen der Hilfe braucht und tut auch dem gut, der die Hilfe gibt...