Sprache wählen
Sie befinden sich hier: Albatros gGmbHFrauen und MädchenFrauenberatungFrauenberatung "Berta"Angebote

Angebote

A.   Berufliche und soziale Beratung für Frauen jeden Alters
B.   Kulturelle und sozial bezogene Stadtteilarbeit von Frauen für Frauen in und für Berlin / Buch durch Initiierung von Ehrenamt

A. Berufliche und soziale Beratung für Frauen jeden Alters

Gemeinsam suchen wir in der Beratungsarbeit nach Wegen, mit Verunsicherung, Stress und Ängsten umzugehen. Es gilt, den immer komplexeren Anforderungen angesichts des rasanten Wandels von Lebens- und Arbeitsbedingungen gerecht zu werden und Lebensqualität zu bewahren und zu fördern. Wir richten in der Beratung unseren Blick vornehmlich auf die Kompetenzen, Potentiale und Ressourcen der Ratsuchenden im Sinne von Hilfe zur Selbsthilfe. Unsere Beratungsangebote sind kostenlos, ohne lange Wartezeiten und auf Wunsch anonym.

Öffnungszeiten: Dienstag von 10-18 Uhr, Mittwoch von 14-16 Uhr,

                          Donnerstag von 14-18 Uhr und nach Vereinbarung

 

Unsere Schwerpunkttehmen:

Rund um den Beruf und Lebensunterhalt

  • Berufliche (Neu-) Orientierung, Beruflicher Wiedereinstieg
  • Allgemeine soziale Beratung und Begleitung
  • Unterstützungsangebote für sozial benachteiligte Frauen
  • Umgang mit Doppelbelastung Kinder und Beruf
  • Umgang mit Mehrfachbelastungen durch Pflege und Beruf (und Familie)
  • Das (Wieder-)Finden von Ziel- und Berufsperspektiven
  • Unterstützung bei Online- Bewerbungen
  • Beratung zu Leistungen der Jobcenter und der Agentur für Arbeit
  • Unterstützung bei Problemen und Konflikten am Arbeitsplatz
  • Ermutigung bei der konkreten Umsetzung von Perspektiven
  • Begleitung darin, neue Wege Schritt für Schritt zu gehen

Weitere Beratungsangebote:

  • Bei Trennung/Scheidung
  • In Konfliktsituationen
  • In der Bewältigung der Trauerarbeit und zum Umgang mit Verlusten
  • Erstberatung und Weitervermittlung an Selbsthilfegruppen bzw. spezialisierte Einrichtungen
  • Rechtsinformationen durch eine Anwältin
  • Rentenberatung durch eine Versichertenälteste der Deutschen Rentenversicherung

Angebote Weiterbildung:

  • Seminare wie z. B. „Berufliche (Neu-) Orientierung“ und Workshops zu aktuellen Anlässen wie z. B. „Grenzen, bis hier hin und nicht weiter“
  • Veranstaltungen zu Themenstellungen rund um Berufsfindung
  • Vorträge zur Bewältigung von Alltagssituationen  (siehe aktuelles Programm)

B. Kulturelle und sozial bezogene Stadtteilarbeit

1. Der  zweite Schwerpunkt der  Frauenberatung  „BerTa - Beruf und Tat“  ist die stadtteilbezogene, Eigeninitiativen und Ehrenamt fördernde, kulturell und politisch ausgerichtete vernetzende Arbeit von Frauen für Frauen.

  • Der seit über 20 Jahren existierende Chor „Buch-Ein Ton tiefer“ mit über 50 Frauen stellt eine wichtige gewachsene und harmonische Basis und Säule der Kulturarbeit für Frauen in Buch und Umgebung dar.
  • Frauen haben sich im Verein „Bucher Frauen“ e.V. zusammengeschlossen, um mit der Frauenberatung „BerTa - Beruf und Tat“ gemeinsam kulturelle und politische Aktivitäten durchzuführen, wie z.B. zum equal pay day, am Internationalen Frauentag, zu Informationstagen zum beruflichen (Wieder-)Einstieg in Pankow usw.

2. Wir initiieren und koordinieren darüber hinaus folgende Aktivitäten von Frauen

  • Konzerte des Chores „Buch-Ein Ton tiefer“ in Berlin
  • Kulturveranstaltungen und Ausstellungen im Bucher Bürgerhaus
  • Projekt „Bucher Zwerge“ -  ergänzende flexible Betreuung von Kinder
  • Regelmäßige Treffpunkte für den Austausch für Frauen
  • Beteiligung an Stadtteilfesten, Bürgerinitiativen und Gremienarbeit rund um das Bucher Bürgerhaus
  • Ausflüge und Wanderungen

 

Die Frauenberatung  „BerTa – Beruf und Tat“ im Bucher Bürgerhaus bildet hier einen

organisatorischen  Koordinations- und Kommunikationsschnittpunkt für die vernetzten,

auch ehrenamtlichen Aktivitäten, welche in regelmäßigen Treffen ihren Niederschlag finden.